PNAClamp™ Mutation Detection Kit TERT

Mutationen von IDH1 (Isocitratdehydrogenase 1, IDH1) können bei Glioblastomen und myeloproliferativen Neoplasien gefunden werden. Der Nachweis von IDH1-Mutationen kann ein positiver Prognoseindikator und ein molekularer Marker für Glioblastompatienten sein. Andererseits wird berichtet, dass IDH1-Mutationen mit einer schlechten Prognose bei myeloproliferativen Neoplasien korrelieren. Das PNAClamp™ IDH1 Mutation Detection Kit ist ein neues Mitglied der somatischen Mutationserkennungskits, die die PNA-vermittelte PCR-Clamping-Technologie nutzen und Patienten bei der Auswahl des richtigen Arzneimittels und der Überwachung der Prognose unterstützen können.

Details

 

 

 Mutations

 Size

Codon 132 

25 tests 

 
Anfrage
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre Firma/Institut ein.
Bitte geben Sie Ihre Adresse ein.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein. Format: 123-456-7890
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Globales Netzwerk

Sie können Ihre Anfragen an DXBLUE über die Website senden.